Kardätsche
» » Alles über die Kardätsche

Alles über die Kardätsche

eingetragen in: Fellpflege | 0

Woher kommt der Begriff „ Kardätsche “?

Früher wurden diese Art von Pferdebürsten aus den Fruchtständen der Kardendistel hergestellt.

Der Begriff stammt von dem Lateinischen Wort "carduus", und bedeutet übersetzt "Distel".

Kardätsche, Animalon Kardätsche, Animalon Pferdepflege

Wofür benutzt man die Kardätsche?

Sie wird immer in Kombination mit einem Striegel benutzt und ist für den gesamten Pferdekörper geeignet (außer den Pferdekopf).

Man kann mit der Kardätsche sowohl gröberen Schmutz und Dreck aus dem Pferdefell entfernen, als auch feineren Schmutz, wie z.B. Staub.

Daher sollte diese Bürste ein fester Bestandteil in jeder Putztasche/ Koffer sein! 😊

 

 

Wie säubere ich die Kardätsche?

Doch wie säubert man die Bürste..mit einem Striegel? 🤔

Genau! Du nimmst die Kardätsche in die rechte Hand und den Striegel in die Linke. Nun bürstest du wie gewohnt mit der Kardätsche über das Fell deines Pferdes und sobald du merkst, dass die Bürste zu „schmutzig“ ist, fährst du mit ihr über den Striegel (mit etwas Druck). Mache diese Bewegung unbedingt von dir weg, da du sonst genauso dreckig bist, wie dein Pferd zuvor 😉

Diesen Vorgang kannst du nun stetig wiederholen um dein Pferd somit auf Hochglanz zu polieren!

In welchen Varianten gibt es die Kardätsche?

Die Kardätsche gibt es in unzähligen Varianten und Ausführungen!

Je nach Preislage ist auch das Material und somit auch die Haltbarkeit/ Lebensdauer dieser Pferdebürste.

Achte unbedingt darauf, dass diese keine Gummi- Handschlaufe hat, da diese besonders schnell ausleiert und dir nicht genügend Halt gibt! Das kann zu Verkrampfungen in deiner Hand führen, was sehr unangenehm ist!

Was ist das Besondere an der Kardätsche von Animalon?

Das Besondere an unserer Kardätsche ist:

  • die Knickbarkeit (perfekte Anpassung an die Körperform deines Pferdes!)
  • Ergonomische Form (kein Verkrampfen der Hand!)
  • stufenlose Verstellbarkeit der Handschlaufe mittels Klettverschluss (optimaler Halt!)
  • kein Rausreißen der Handschlaufe
  • optimale Reinigung auch an schwierigen Stellen (ohne Verdrehen der Hand!)
  • schnelles und einfaches Reinigen
  • sehr schonend für die Handgelenke!

Wenn du also auf der Suche nach einer lange haltenden und robusten Pferdebürste bist, die deine Handgelenke schont und dich problemlos an allen Körperstellen deines Pferdes putzen lässt, dann bist du bei unserer Kardätsche von Animalon absolut richtig!

Übrigens:

Inzwischen bieten wir zwei verschiedene Varianten an:
- Rosshaarkardätsche (Borsten aus echtem Rosshaar!)
- Kardätsche CareFlex (Synthetische Borsten!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.